Schwerpunkte

Arbeitsrecht

Ein Arbeitsverhältnis ist mit vielen Fragen über die Rechte und Pflichten des Arbeitnehmers und des Arbeitgebers verbunden. Maßgeblich hierfür ist der allenfalls anzuwendende Kollektivvertrag, aber vor allem der individuell vereinbarte Arbeitsvertrag.

Wir beraten Sie daher gerne, sowohl aus Arbeitnehmer- als auch aus Arbeitgebersicht, angefangen bei der Begründung des Dienstverhältnisses, der Erstellung oder Prüfung eines Dienstvertrages bis hin zur Kündigung bzw. Entlassung und den damit verbundenen Rechten und Pflichten.

Ehe und Familienrecht

Nahezu die Hälfte aller Ehen endet leider mit einer Scheidung. Um daher sicher „in den Hafen der Ehe“ zu gelangen oder auch falls Sie bereits verheiratet sind, sind Sie gut beraten, Ihre finanziellen Verhältnisse durch einen Ehepakt zu klären. Im Rahmen eines Ehepaktes ist es darüber hinaus auch möglich, erbrechtliche Folgen mit Ihrem Ehegatten zu regeln.

Ist die Ehe bereits „zu Bruch“ gegangen, so werden wir für Sie die besten Möglichkeiten hinsichtlich zustehender Unterhaltszahlungen, Kontaktrechte bei Kindern und der Aufteilung des ehelichen Vermögens ausschöpfen. Eine anwaltliche Beratung kann in dieser seelisch schmerzhaften Zeit einer Scheidung eine wertvolle psychische Unterstützung sein.

Erbrecht

Nicht selten belasten erbrechtliche Streitigkeiten Familienverhältnisse schwer. Dies kann allerdings durch die Errichtung eines Testaments und Regelung der Vermögensverhältnisse noch zu Lebzeiten vermieden werden. Bei einer individuellen erbrechtlichen Lösung können die Unternehmensrechtsnachfolge, Mietverhältnisse, Lebensgefährten oder andere Erben berücksichtigt werden, die von der gesetzlichen Erbfolge ausgeschlossen wären.

Gewährleistungsrecht

Der Kauf einer Ware kann durch erst später auftretende Mängel zu ungewollten Folgen führen, insbesondere zu langwierigen Rechtsstreitigkeiten mit dem Verkäufer oder Hersteller der Ware. Wir zeigen Ihnen die für Sie wirtschaftlichste Lösung und helfen Ihnen Ihren Gewährleistungsanspruch rasch durchzusetzen.

Inkasso

Wir helfen Ihnen Ihre Forderungen rasch einzutreiben, beginnend mit einem Mahnschreiben, bis hin zur Erlangung eines Titels und der Exekutionsführung gegen Ihren Schuldner, damit Sie Ihre Forderung erhalten.

Durch zu langes Zuwarten von Eintreibungsmaßnahmen kommt es zwischenzeitig oft zu einer Verschlechterung der finanziellen Situation des Schuldners, wie z.B. Insolvenzeröffnung, vorrangige Pfandrechte, etc. . Wir empfehlen daher offene Forderungen nach Fälligkeit sofort einzumahnen und wenn nötig gerichtlich einzuklagen. Natürlich muss jedoch vor Einbringung einer Klage eine Kosten-Nutzen-Analyse erfolgen.

Insolvenzrecht

Unsere Rechtsanwälte können auf eine langjährige Erfahrung als Insolvenzverwalter und Schuldnervertreter zurückgreifen. Aus diesem Grund und auch aufgrund der ständigen Weiterbildung in diesem Gebiet, können wir eine qualitative Schuldnervertretung anbieten. Wir beraten Ihr Unternehmen oder Sie als Privatperson und erzielen für Sie den gewünschten außergerichtlichen Vergleich, Sanierungs-/ Zahlungsplan oder die ordnungsgemäße Abwicklung des Konkursverfahrens. Unser Ziel ist Ihre Restschuldenbefreiung und Ihr bestmöglicher wirtschaftlicher Neustart.

Liegenschaftsrecht

Der Erwerb, Besitz und die Übertragung einer Liegenschaft ist immer mit vertraglichen, steuerrechtlichen, grundbuchsrechtlichen und meldepflichtigen Problemen verbunden. Wir nehmen uns dieser Probleme an, lösen diese für Sie und sorgen für einen korrekten Ablauf bei einer Vertragsabwicklung.

Markenrecht

Eine Marke kennzeichnet Ihr Unternehmen und lässt die Konsumenten Ihre Ware und Dienstleistung von jenen anderer Anbietern unterscheiden. Ihre Marke muss daher, insbesondere wenn Sie in weiten Teilen des Wirtschaftsraumes der EU auftreten, geschützt werden. Wir helfen Ihnen von der Antragstellung, bis hin zur Verteidigung Ihrer Marke gegenüber anderen Unternehmen.

Mietrecht

Das Mietrecht zählt aufgrund der ständig wechselnden Rechtsprechungen und den laufenden Neuerungen zu den komplexesten Rechtsgebieten. Mietverträge können daher einige Fallen beinhalten. Damit Sie in keine dieser Fallen tappen, prüfen und errichten wir Ihre Mietverträge anhand der aktuellen Gesetzeslage und Judikatur.

Schadenersatzrecht

Wurden Sie bei einem Unfall verletzt oder ist Ihnen ein Schaden zugefügt worden, so haben Sie einen Anspruch auf Ersatz. Besonders in diesen Fällen ist die umgehende Beratung durch einen Rechtsanwalt zu empfehlen. Aufgrund unserer Erfahrung können wir Ihnen sagen, worauf Sie von Beginn an - seit Schadenszufügung - achten müssen und welche weiteren Schritte gesetzt werden müssen, um letztendlich Ihren Schadenersatzanspruch in der Ihnen zustehenden Höhe durchsetzen zu können.

Strafrecht

Rechte in einem Strafverfahren haben Sie als Opfer, Beschuldigter als auch als Privatbeteiligter. Als Beschuldigter werden wir für Sie rechtzeitig die richtigen Schritte setzen und Beweisanträge stellen, um somit einen guten Ausgang des Strafverfahrens zu erreichen. Als Opfer und Privatbeteiligter können wir für Sie bereits im Strafverfahren Schadenersatzansprüche geltend machen.

Vertragsrecht

Der Abschluss eines Vertrages ist mit weitreichenden Folgen verbunden, aus deren Verpflichtungen man sich meist nicht mehr lösen kann. Wir prüfen und errichten Ihre Verträge an Hand Ihrer individuellen Verhältnisse und Bedürfnisse und können Sie, aufgrund der langjährigen Erfahrung unserer Rechtsanwälte, auf Gefahren beim Vertragsabschluss hinweisen.


Allgemeines

Durch eine anwaltliche Vertretung sparen Sie sich Zeit und Nerven. Eine rechtzeitige anwaltliche Beratung kann meist einen kostspieligen Rechtsstreit vermeiden. Darüber hinaus stehen die Folgen der Fehler, die ohne anwaltliche Vertretung gemacht werden können, in keinem Verhältnis zu den anfallenden Anwaltshonoraren.

Die allgemeinen Honoraransprüche sind durch das Rechtsanwaltstarifgesetz und die Allgemeinen Honorarkriterien geregelt. Im Einzelfall können jedoch Pauschalkosten oder individuelle Stundentarife vereinbart werden.

Üblicherweise ist in unserer Kanzlei bei einem Erstberatungsgespräch eine Akontozahlung - die Höhe ist abhängig von der jeweiligen Rechtssache - zu leisten.

Damit die Kosten für Sie stets nachvollziehbar sind, erhalten Sie von uns eine Honorarnote, welche die einzelnen Leistungen und die darauf entfallenden Kosten genau aufschlüsselt.

Wir ersuchen Sie, für Besprechungen vorab einen Termin mit unserem Sekretariat zu vereinbaren.

Rechtsschutzversicherung

Gerne können wir für Sie bei Ihrer Rechtsschutzversicherung eine Deckungsanfrage machen, sodass Sie Kenntnis darüber haben, ob unsere Kosten von der Versicherung getragen werden. Hierzu benötigen wir Ihre Polizzennummer und den Namen des Versicherungsunternehmens.

Seit 1995 herrscht bei allen Rechtsschutzversicherungen zwingend die freie Anwaltswahl. Bei den von den Versicherungen angegebenen „Partneranwälten“ handelt es sich also lediglich um Vorschläge, die Wahl obliegt Ihnen.

Wir möchten Sie ausdrücklich darauf hinweisen, dass der Honoraranspruch auch bei aufrechter Rechtsschutzversicherung immer gegenüber den Mandanten selbst besteht.

Trotz bestehender Rechtsschutzversicherung kann es auch dazu kommen, dass Ihre Rechtsschutzversicherung nicht die gesamten Kosten unseres Einschreitens übernimmt und deshalb Sie hierfür in Anspruch genommen werden.

Allgemeine Auftragsbedingungen

Hier finden Sie unsere allgemeinen Auftragsbedingungen.